Trainerfrage beim TuS Gildehaus geklärt

Als Nachfolger von Wolfgang Schmidt konnten die Verantwortlichen Jens Mensmann gewinnen.

Wolfgang Schmidt hat die Mannschaft im Sommer 2013 übernommen, 5 Jahre lang erfolgreich trainiert und von der Kreisliga in die Bezirksliga geführt. Auch in dieser Saison soll der Klassenerhalt gesichert werden.

Mit dem 34-jährigen Jens Mensmann kehrt ein alter Bekannter nach Gildehaus zurück.

Nachdem er im Jahr 2007den TuS als Spieler verlassen hat und als Trainer in Brandlecht sehr erfolgreich gearbeitet hat, wird er ab der Saison 2018/2019 die 1. Mannschaft trainieren.

Seine Aufgabe wird es sein, die erfolgreiche Integration junger Spieler aus dem eigenen Jugendbereich in die 1. Mannschaft fortzusetzen.

Unterstützt wird er bei seiner Arbeit von Patrik Sackbrook als Co-Trainer und Nico Weusmann.

Alle Spieler der Mannschaft haben für die nächste Saison ihre Zusage gegeben und wollen auch in der nächsten Saison beim TuS Fußball spielen.

Die 2. Mannschaft wird wie in der letzten Saison auch von Volker Berkemeyer trainiert. Als Betreuer steht weiterhin Oliver Schulmann zur Verfügung.

Ob Nico Rentrop weiterhin als Trainer fungiert, steht noch nicht fest, da er beruflich zur Zeit sehr eingespannt ist.

Die Entwicklung der 2. Mannschaft ist sehr positiv. Wenn möglich soll in dieser Saison der Aufstieg in die 1. Kreisklasse gesichert werden.

Für die 3. Mannschaft steht auch weithin das bewährte Team um Fabian Wunder, Felix Dove und Dennis Lögtenbörger zur Verfügung.

Das Ziel der gesamten Fußballabteilung ist es, gemeinsam die gute Jugendarbeit fortzusetzen und die Jugendspieler, die in den Seniorenbereich wechseln, erfolgreich in die Seniorenmannschaften zu integrieren.

Wir hoffen auch, dass Jugendspieler die den TuS in letzten Jahren verlassen und die umliegenden Vereine verstärkt haben,den Weg zurück finden und die Möglichkeit nutzen auf Kreis oder Bezirksebene Erfahrung in der 1. Mannschaft zu sammeln.

Unser Ziel ist es, dass in Gildehaus weiterhin Bezirksligafußball zu sehen ist.

 

Das Foto zeigt das Trainerteam mit dem neuen Trainer Jens Mensmann, Co-Trainer Patrick Sackbrook und Nico Weusmann sowie den Verantwortlichen Volker Berkemeyer und Thomas Brandt.

 

 

Thomas Brandt

 

Bezirksligamannschaft des TuS Gildehaus erhält neue Trainingsanzüge

 Nachdem in diesem Sommer eine sehr erfolgreiche Saison mit dem Aufstieg in Bezirksliga und dem Gewinn des Kreispokals für die 1. Herrenmannschaft des TuS Gildehaus zu Ende ging, wurde das sehr junge Team noch nachträglich belohnt.

Die junge aufstrebende Firma ROBEO aus Nordhorn war von den gezeigten Leistungen und Erfolgen des Teams der 1. Herren des TuS sehr angetan und sponserte sehr zu Freude der 1. Mannschaft  neue hochwertige Adidas Trainingsanzüge.

 

Die Übergabe der Trainingsanzüge wurde im Rahmen der Saisoneröffnungsfeier der Fußballabteilung des TuS Gildehaus durchgeführt.

Mannschaftsführer Sven Brandt und die Abteilungsführung der Fußballabteilung bedankten sich bei den Geschäftsführern der Firma ROBEO Ulli Rohn, Thorsten Bender und Erik Oppel für die großartige Spende.

Das Foto zeigt den Mannschaftsführer Sven Brandt bei der Übergabe der Anzüge mit den Sponsoren sowie das Mannschaft mit den neuen Anzügen auf der Sportanlage des TuS Gildehaus "Am Romberg".

Fotos: privat

In der ersten Bezirks-Pokalrunde gleich wieder gegen Wietmarschen

Mitaufsteiger kommt am Sonntag, 31. Juli 2016 nach Gildehaus

Die erste Pokalrunde im Bezirk ist ausgelost.
Am Sonntag, dem 31. 7. 2016 findet um 15.00 Uhr in Gildehaus der Wettstreit der beiden Aufsteiger

TuS Gildehaus I - SV Wietmarschen I

statt.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer und ein tolles Spiel!

 

Und hier die weiteren Paarungen in der 1. Bezirkspokalrunde:

BW Papenburg vs. Germania Leer

TuS Weener vs. BW Dörpen

VfL Herzlake vs. SV Holth./Biene

SV Veldhausen vs. Union Lohne

Weiße Elf Nordhorn vs. Eintracht TV Nordhorn

FC Schüttorf 09 vs. Bad Bentheim

Olympia Laxten vs ASV Altenlingen

FC 47 Leschede vs. Concordia Emsbüren