"Fietsentour für jedermann"

Fietsentour durch das nordwestliche Ruhrgebiet
"Fietsen auf Flussuferwege und ehemaligen Bahntrassen"

 

Nähere Infos erteilt:

Navianschrift: Alter Postweg 103  46244 Bottrop  (Fahrzeit ca. 1 Std.)

Anfahrt: über die A 31 bis Abfahrt Nr. 39 -Bottrop-Feldhausen-; rechts abbiegen Rtg. Kirchhellen - nach ca. 2 km rechts ab Rtg. Dinslaken (Flugplatz Schwarze Heide) - an nächster Ampelkreuzung links ab "Alter Postweg" - Achtung: Radarmessung; teilweise 50 km/h

Beginn der "Fietsentour für jedermann"  in Kirchhellen ca. 10.00 Uhr

 

Nähere Informationen sind bei Rolf Becker unter Telefon 05924 1524 abrufbar.

 

Nächste "Fietsentour für jedermann" am 14. Juli 2019  "Niedergrafschaft mit Jan ten Brink"

 

 

Am Donnerstag, 04.07.2019, startet der TuS Gildehaus seine nächste "Fietsentour für jedermann". Die Teilnehmer treffen sich an diesem Morgen um 09.00 Uhr bei der Gaststätte Hesselink. Anschließend fahren die Tourteilnehmer mit eigenen Fahrzeugen nach Kirchhellen, wo die eigentliche "Fietsentour für jedermann" beginnt.

Kirchhellen ist der nördlichste Stadtteil von Bottrop.

Ab hier fietsen wir durch die "Kirchheller Heide", einem großen Waldgebiet im Norden von Bottrop und Oberhausen.

Wir folgen dem Verlauf des "Rotbachs" bis nach Dinslaken, weiter geht es auf dem "Emscher Radweg" bis an den Rhein.

Wir radeln auf dem Rheindeich weiter bis in den Duisburger Norden.

Im "Brauhaus Urfels" ist eine längere Pause geplant.

Nach der Pause geht es weiter auf einer ehemaligen Werkstrasse ("HOAG-Bahn) nach Oberhausen zum "Centro".

Über einen weiteren Bahntrassen-Radweg (Jacobi-Bahntrasse) erreichen wir das ehemalige Bergwerk "Prosper-Haniel" mit dem Schacht "Franz-Haniel".

Das Bergwerk "Prosper Haniel" in Bottrop war - ab der Schließeung der Zeche "Auguste Victoria" am 18. September 2015- das letzte Steinkohlen-Bergwerk im Ruhrgebiet. Das Bergwerk wurde am 21.12.2018 in einem offiziellen Festakt geschlossen, nachdem dort am 14. September die letzte Kohle gewonnen wurde.

Von hier fietsen wir zurück zum Ausgangspunkt unserer heutigen "Fietsentour für jedermann".

Die Tourlänge beträgt ca. 58 km . Unterwegs werden regelmäßig Pausen eingelegt, so dass "jedermann" mitradeln kann; eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich.

Die Teilname an den "Fietsentouren für jedermann" erfolgt auf eigene Gefahr -wie bei einer privaten Tour-.