TuS - Olympia Laxten 3 : 1 ( 2 : 0 )

                         TuS        :          Olympia Laxten                3 : 1     ( 2 : 0 )

 

Tore:         1 : 0                D. Salkovic                   13`

                  2 : 0                 R. Lange                      45`

                  3 : 0                S. Henning                    49`

                  3 : 1                                                        83`

 

Gegen den Gegner aus Laxten wollte man endlich wieder ein Spiel siegreich beenden um nicht den Anschluß an das Mittelfeld der Bezirksliga zu verlieren. Entsprechend druckvoll gestaltete man von Anfang an das Spielgeschehen. Die Laxtener wurden in die Defensive gedrängt, die versuchten mit nadelstichartigen Angriffen für Gefahrenmomente zu sorgen. In der TuS Abwehr war man aber auf der Hut und ließ sich nicht überraschen. So ging der TuS nach einer schönen Ballstafette über mehrere Stationen durch D. Salkovic in der 13 Minute mit 1 : 0 in Führung. Die Gildehauser bestimmten weiterhin das Spielgeschehen und ließen sich durch Gegenangriffe nicht überraschen. Hier lieferten T. Heddendorp und besonders T. Egbers ein gutes Spiel. Im Mittelfeld zogen T. Kl.- Höötmann und S. Henning die Fäden und brachten immer wieder die Angriffsspieler D.Salkovic , R. Lange und D. Troshani ins Spiel. Trotzdem sollte dem TuS kein weiteres Tor gelingen. Erst in der 45`, wenige Sekunden vor dem Pausenpfiff, war es R. Lange, der mit dem 2 : 0 für eine beruhigende Führung sorgte.

Nach dem Seitenwechsel war zu erwarten, daß die Laxtener sich verstärkt um Angriff bemühen, um zum Anschlußtor zu kommen. Diese Hoffnung dämpfte aber S. Henning. Mit dem schönsten Tor des Tages aus der 2. Reihe traf er zum 3 : 0 für die Gildehauser. Die Laxtener steckten aber trotzdem nicht auf und so lief das Spiel spannend und mit kämpferischem Einsatz weiter. Weitere Treffer wollte keinem mehr gelingen. Erst in der 84`erzielten die Gäste aus Laxten das 3 : 1. der TuS ließ sich aber nicht, wie schon in noch verlorenen Spielen zuvor, von der Siegesstraße abbringen.

Am Ende nach einer überzeugenden Vorstellung ein verdienter Sieg der Gildehauser.

 

         Der TuS spielte in folgender Aufstellung:

 

                                                                   T.Wittrock

          C. Hardt                   T. Heddendorp                 T. Egbers                  A. Horstjann

                                         ( 67` J. Ter Horst )                                              ( 44`O. Lammers )

      T. Kl- Höötmann                              S. Henning                                        F. Lemberg

       D. Salkovic                                        R. Lange                                              D. Troshani

( 83 L. Stegemerten )                                                                                          (84`M. Frisch )

 

 

13.08.2019

Neu im TuS Gildehaus: Schwimmtraining für Triathleten

08.08.2019

Frauen-Aktiv-Tage auf Langeoog vom 21. - 24. Mai 2020

07.07.2019

Boule: Gildehauser Triplette ist Kreismeister 2019

19.05.2019

Kreisligameister und Aufstieg in die Bezirksliga

01.03.2019

Dietlind Guder aus der Geschäftsstellentätigkeit ausgeschieden

12.02.2019

E1 Hallenkreismeister 2018/2019